Donnerstag, 18. Januar 2018

Anmeldung

Wer ist angemeldet

Aktuell sind 80 Gäste und keine Mitglieder online

Statistik

HeuteHeute1728
GesternGestern1056
Diese WocheDiese Woche5028
Dieser MonatDieser Monat23785
AlleAlle1382515
Angmeldete Benutzer 0
Gäste 32

SV Überroth - SG Gronig/Oberthal 6:0 (3:0)

5. Spieltag

SV Überroth - SG Gronig/Oberthal  6:0 (3:0)

Ü

 

Am 5. Spieltag der Saison 2017/2018 war mit der Spielgemeinschaft Gronig/Oberthal die Mannschaft zu Gast in der Großwies, der wir uns in der vergangenen Saison im Meisterschaftsrennen geschlagen geben und somit den Weg über die Relegation gehen mussten.

Nachdem man sich in den vergangenen Jahren immer wieder auf Augenhöhe mit den Gästen duelliert hatte, hatte sich die Mannschaft von Trainerduo Höwer/Maldener auch an diesem Sonntag auf eine enge Partie eingestellt. Die Bohnentalkicker begannen jedoch von der ersten Minute an sehr dominant und beherrschten die Partie von Beginn an. Wenig überraschend und nicht unverdient erzielte Christian Hero, nachdem er sich mit dem Ball am Fuß zunächst noch durch den gegnerischen Fünfmeterraum getanzt hatte, bereits in der 9. Minute die 1:0-Führung. Die Gäste ließen sich durch den frühen Rückstand nicht beirren und versuchten in den Folgeminuten den Ausgleich zu erzielen. Die Spieler und Fans der SG hatten auch schon den Jubelschrei auf den Lippen, doch der vermeintliche Ausgleich wurde vom Unparteiischen aufgrund einer Abseitsposition aberkannt. Nach dieser kurzen Tiefschlafphase agierten die Blau-Weißen in der Folge wieder hellwach. In der 21. Minute erzielte Thomas Maldener, unter gütiger Mithilfe eines Groniger Schienbeins, nach einem gut getretenen Lambert-Freistoß die 2:0 Führung für den SVÜ. Die Bohnentalkicker hatten die Partie nun wieder im Griff. Die Defensive stand sicher und in der Offensive erspielte man sich immer wieder gute Torchancen. Eine davon nutzte Christian Hero, nach tollem Zuspiel von Pascal Staub, gekonnt zum 3:0 Pausenstand.

Im zweiten Durchgang änderte sich wenig. Die Zuschauer sahen eine überlegene Heimmannschaft, die den Gästen an diesem Sonntag in allen Belangen überlegen war. In der 63. Minute krönte Christian Hero seine tolle Leistung mit seinem dritten Treffer an diesem Tag. Dabei ließ er im gegnerischen Sechszehner gleich zwei Abwehrspieler der Gäste mit einer Pirouette aussteigen und vollendete daraufhin souverän zum 4:0. Wenige Minuten später erhöhte Tobias „the flying Eddi“ Besch, der bis dato auch schon vier Saisontreffer auf seinem Konto hat, per Flugkopfball nach einem Eckball auf 5:0. Den Schlusspunkt setzte der eingewechselte Matthias Becker, der nach einem tollen Zuspiel seinem Gegenspieler einteilte und humorlos zum 6:0-Endstand einlochte.

Fazit: Nach der ersten Saisonniederlage in Wolfersweiler zeigte sich die Mannschaft gut erholt und trat gegen die SG  Gronig/Oberthal sehr motiviert auf. Die Mannschaft zeigte sich in allen Mannschaftsteilen sehr konzentriert und fokussiert, sodass der Sieg auch in dieser Höhe in Ordnung geht. #HEJASVÜ

Ü

Startelf:

Dennis Kirsch - Yannic Sick (C), Steven Lambert, Thomas Maldener, Alexander Wilhelm - Noah Junker, Tobias Besch, Pascal Staub, Nicolas Koch - Christian Hero, Stefan Höwer

Ü

Eingewechselt:

Raphael Junker für Christian Hero (65. Minute),

Matthias Becker für Nicolas Koch (68. Minute),

David Scheid für Noah Junker (78. Minute)

Ü

Tore:

1:0 - Christian Hero (9. Minute),

2:0 - Thomas Maldener (21. Minute),

3:0 - Christian Hero (37. Minute),

4:0 - Christian Hero (63. Minute),

5:0 - Tobias Besch (67. Minute),

6:0 - Matthias Becker (81. Minute)