Donnerstag, 19. Juli 2018

Anmeldung

Wer ist angemeldet

Aktuell sind 156 Gäste und keine Mitglieder online

Statistik

HeuteHeute910
GesternGestern1883
Diese WocheDiese Woche6756
Dieser MonatDieser Monat33291
AlleAlle1684762
Angmeldete Benutzer 0
Gäste 29

SV Überroth - SF Winterbach 1:0 (1:0)

11. Spieltag

SV Überroth - SF Winterbach  1:0 (1:0)

Ü

Am 11. Spieltag waren die Sportfreunde aus Winterbach zu Gast in Überroth. Bei herrlichem Herbstwetter sahen die Zuschauer zwar keinen goldenen, dafür aber erfolgreichen Oktober-Fußball.

Aufgrund einiger verletzungs- und urlaubsbedingter Ausfälle drehte das Trainerduo Höwer/Maldener wieder kräftig an der Rotationsschraube. In den ersten Minuten hatte man das Gefühl, dass sich die neu formierte Mannschaft zunächst noch finden muss, doch mit zunehmender Spieldauer agierten die Hausherren immer dominanter, auch wenn nicht jeder Spielzug von Erfolg gekrönt war und noch einige Pässe beim Gegner landeten. Diese zunehmende Spielkontrolle mündete in der 22. Minute folgerichtig im 1:0 für unseren SVÜ. Pascal Staub zeigte, dass er nicht nur eine saftige Wumme hat, sondern dass er es auch mit Köpfchen kann. Einen langen Ball von Steven Lambert streichelte er mit seinem noch vollen Haupthaar gefühlvoll über den Torhüter der Gäste ins Tor. Auch nach dieser Führung war die Mannschaft des SVÜ tonangebend, die Durchschlagskraft nach vorne ließen die Blau-Weißen leider ein wenig vermissen, sodass der Unparteiische beide Mannschaften beim Stande von 1:0 zum Pausentee bat.

Im zweiten Spielabschnitt änderte sich wenig. Das Herbstlaub schimmerte im Sonnenschein, die Zuschauer waren bei bester Laune, die Stadionwurst schmeichelte dem Gaumen und die Bohnentalkicker dominierten die Gäste aus Winterbach. Die Defensive um die beiden Innenverteidiger Maldener und Lambert hatte die Offensive der Sportfreunde weitestgehend im Griff und ließ kaum Chancen zu. Die blau-weiße Offensive bemühte sich das zweite Tor nachzulegen, doch leider fand man zu selten den Weg durch die Winterbacher Abwehrreihe, sodass es bis zum Schluss beim 1:0 blieb und die Blau-Weißen den 9. Sieg im elften Saisonspiel bejubeln konnten.

Fazit: Die Bohnentalkicker zeigten heute sicherlich nicht ihre beste Leistung, aber dennoch muss man vor der Mannschaft den Hut ziehen! Betrachtet man sich das gesamte Kalenderjahr 2017, so erkennt man schnell dass die Mannschaft von Trainergespann Höwer/Maldener bisher nur ganz wenige Niederlagen einstecken musste. Dadurch wächst im Laufe der Zeit natürlich auch die Erwartungshaltung an das Team. Diese Erwartungshaltung wurde bisher mehr als erfüllt! Die Mannschaft hat, in der ersten Saison nach dem Wiederaufstieg, den 1. Tabellenplatz in der Bezirksliga St. Wendel verteidigt und hat nun vier Punkte Vorsprung auf die punktgleichen Verfolger aus Hasborn und Wolfersweiler/Gimbweiler.

Am kommenden Sonntag tritt die Mannschaft bei der SG Hoof/Osterbrücken an, die derzeit auf dem 11. Tabellenplatz rangiert.

Ü

Startelf:

Dennis Kirsch - Fabian Berwanger, Thomas Maldener, Steven Lambert, Alexander Wilhelm - Nicolas Koch, Tobias Besch (C), Pascal Staub, Jan Backes - Stefan Höwer, Raphael Junker

Ü

Eingewechselt:

David Scheid für Nicolas Koch (60. Minute),

Timo Friedrich für Tobias Besch (86. Minute),

Max Herrmann für Jan Backes (90. Minute)

Ü

Tor:

1:0 - Pascal Staub (22. Minute)