Donnerstag, 20. Juni 2019

Anmeldung

Wer ist angemeldet

Aktuell sind 139 Gäste und keine Mitglieder online

Statistik

HeuteHeute1865
GesternGestern3352
Diese WocheDiese Woche11839
Dieser MonatDieser Monat50636
AlleAlle2549943
Angmeldete Benutzer 0
Gäste 70

FC Uchtelfangen - SV Überroth 0:1 (0:1)

25. Spieltag

Ü

 

Nachdem man das Hinspiel gegen den FC Uchtelfangen knapp mit 2:1 für sich entscheiden konnte, musste man sich auch im Rückspiel auf eine enge Partie einstellen.

Die Gastgeber begannen in einer defensiven Ausrichtung und zogen sich weit in die eigene Hälfte zurück. Die Bohnentalkicker versuchten aus einer sicheren Defensive heraus das Spiel zu kontrollieren und sich Chancen zu erarbeiten. Dieses spielerische Übergewicht der Blau-Weißen zahlte sich schon früh aus. Tobias Besch bewies, dass er viel Gefühl in seinem Fuß hat, als er zunächst seinen Gegenspieler ausspielte und anschließend den Ball aus 18 Metern unhaltbar ins lange Eck schoss. Im weiteren Spielverlauf ließen die Blau-Weißen gute Chancen liegen. Diese schlechte Chancenverwertung hätte sich fast gerächt, doch ein Schuss des Gästespielers landete nur an der Latte.

Im zweiten Spielabschnitt sahen die Zuschauer eine ähnliche Partie. Der SVÜ war die tonangebende Mannschaft, erarbeitete sich gute Torchancen, ging mit diesen Chancen aber zu leichtfertig um. Die Defensive, allen voran Michael Holz der ein überragendes Spiel zeigte, stand jedoch wieder einmal sehr sicher, sodass man am Ende einen weiteren Sieg bejubeln konnte.

Fazit: Eine konzentrierte Leistung beschert den Blau-Weißen weitere drei Punkte. In den kommenden Partien sollte jedoch unbedingt an der Chancenverwertung gearbeitet werden, um solche Spiele schon früher zu entscheiden.

#hejasvü

 

Ü

Startelf:

Dennis Kirsch - Michael Holz, Thomas Maldener, Marius Schmidt, Alexander Wilhelm - Stefan Höwer, Jan Schuster, Tobias Besch (C), Noah Junker - Pascal Staub, Raphael Junker   

Ü

Eingewechselt:

Yannik Veauthier für Tobias Besch (84. Minute),

Christian Kirsch für Noah Junker (89. Minute)

Ü

Tor:

0:1 - Tobias Besch (9. Minute)